Festgeld – Geld sicher anlegen

Richtig Sparen ist aufgrund des aktuellen Minizinssatzes wirklich nicht einfach. Wo es jetzt noch anständige und vor allem langfristig hohe Zinsen gibt, zeigen die von uns recherchierten Angebote, die aus unserer Sicht aktuell die besten Konditionen für Ihr Festgeld bieten.

Wissenswertes zum Festgeld

Für all diejenigen, die sich gerade ernsthaft mit dem Thema Festgeld befassen, haben wir folgend alles Wissenswerte zum Festgeld zusammengefasst. Sie erfahren beispielsweise welche Besonderheiten ein Festgeldkonto aufweist, welche Vorteile es bieten kann und wie Sie am besten von Festgeldzinsen profitieren können.

Überblick und Vorteile

Das Festgeldkonto erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit und ist nach dem Sparbuch und neben dem Tagesgeldkonto die Anlageform, in welche die Deutschen das meiste Vertrauen haben. Die besten Festgeldkonten bieten überdurchschnittlich hohe Zinsen und Sicherheit.

Das Festgeldkonto ist eine sehr sichere Anlage mit hoher Rendite und daher ein sehr beliebtes Finanzprodukt. Wer etwas Geld auf der hohen Kante liegen hat und dieses kurzfristig nicht braucht, ist gut beraten, es sicher und gewinnbringend auf einem Festgeldkonto anzulegen.
Folgende Vorteile sprechen dafür:

  • Sicherheit: das Kapital ist in der Regel staatlich garantiert
  • Stabilität: festgeschriebener Zinssatz für die Laufzeit
  • hohe Rendite: bessere Verzinsung als Giro-, Spar- und Tagesgeldkonten
  • bei den meisten Banken gebührenfrei

Besonderheiten von Festgeld

Festgeld, auch Termingeld genannt, gehört zu den festverzinslichen Anlageprodukten, der Zinssatz ist hier über einen festgeschriebenen Zeitraum garantiert. Festgeldkonten bringen im Vergleich zum Tagesgeld meist einen höheren Zinssatz, da das Geld angelegt wird und über eine fest vereinbarte Laufzeit nicht verfügbar sein wird. Die Laufzeiten können von einigen Monaten bis hin zu mehreren Jahren variieren. Je länger die zeitliche Bindung, desto höher der Zins. Wie hoch schließlich der Gewinn für den Anleger ist, ergibt sich aus dem Festgeld-Zinssatz, der Laufzeit und dem angelegten Vermögen.

Ein vorzeitiges Kündigen ist in der Regel nicht möglich oder mit Kosten verbunden. Deshalb sollte nur Geld, auf das Sie ein bis drei Jahre nicht zugreifen müssen, dort angelegt werden.

Sicherheit

Festgeldkonten sind nicht nur renditestark, sondern auch sehr sicher. Das Kapital ist, wie auch beim Tagesgeldkonto, durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Guthaben auf Festgeldkonten innerhalb der Europäischen Union sind bei allen Anbietern mit einer Banklizenz in einer Höhe von bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Institut geschützt. Weiterhin sind viele der Institute zusätzlich Mitglied in einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds, der Einlagen von deutlich mehr als 100.000 Euro absichert. Ob dieser Sicherungsmechanismus in einem möglichen Ernstfall, wie bspw. einer Finanzkrise, tatsächlich funktioniert, ist nicht vorhersehbar. Aus diesem Grund sollten sehr vorsichtige und äußerst sicherheitsbewusste Anleger ihr Geld bei soliden Banken aus zahlungskräftigen Ländern anlegen.

Verzinsung

Die Zinsen für Festgeld richten sich im Normalfall nach dem Leitzins, den die Europäische Zentralbank festsetzt. Steigt der Leitzins während der Laufzeit, profitieren Anleger, aufgrund des festgeschriebenen Zinssatzes, davon jedoch nicht. Wer also in Zeiten von Niedrigzinsen sein Geld über mehrere Jahre bindet, hat den Nachteil, dass, wenn die Zinsen wieder steigen, er nicht so schnell aus seinem Vertrag herauskommt.

Eine weitere Besonderheit ergibt sich am Ende der Vertragslaufzeit. Hier müssen Anleger vorsichtig sein, denn in der Regel verlängert sich das Festgeld um die selbe Zeit, wenn nicht fristgerecht gekündigt wird.

Kontoauswahl

Durch die Vielfalt an Festgeldangeboten und vor allem den unterschiedlichen Konditionen der Banken, lohnt es sich, einen Vergleich der aktuell besten Angebote zu betrachten. Um zu sehen, welche Bank gerade die besten Konditionen für Festgeld bietet, haben wir für Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick in unserem Festgeldvergleich zusammengestellt.

Neben den Zinssätzen für die angebotenen Laufzeiten sollte zudem auf Mindest- und Maximalanlagebeträge, den Kosten monatlicher Kontoführung sowie auf Informationen zur Einlagensicherung geachtet werden.

Aktueller Festgeld-Vergleich

Im Folgenden erhalten Sie für die Festgeld-Laufzeiten von 12, 24 und 36 Monaten das derzeit jeweils beste Angebot gelistet.

Alpha Bank

1,20%
  • Laufzeit: 12 Monate | 25€ Bonus
  • bis 100.000€
  • Mindestbetrag 1€
  • 100% Einlagensicherung (ROU)

Rietumu Bank

1,45%
  • Laufzeit: 24 Monate | 50 € Bonus
  • bis 100.000€
  • Mindestbetrag 100€
  • 100% Einlagensicherung (LV)

Rietumu Bank

1,45%
  • Laufzeit: 36 Monate | 75€ Bonus
  • bis 100.000€
  • Mindestbetrag 100€
  • 100% Einlagensicherung (LV)